back
back
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image

#wächter (III)

guardians (III), 2017/2018 aluminium, resin with additives, led (h up to 302 cm)

der stab – die soziologische eigenheit schon als kind einen stab zur hand zu nehmen sowie die geschichtlichen verwendungen und bedeutungen von stäben sind die ausgangspunkte dieser arbeit.

vom hirtenstab zur keule, vom hermesstab zur drohne – bewachen oder bedrohen, dienend oder angreifend – der wandel und die veränderung/ entwicklung der objekte und deren bedeutung/ verwendung ist oft schwer zu unterscheiden – das kernthema dieser arbeit.

ausgehend von einem einfachen „urstab“ entwickeln sich von stab zu stab mehr und mehr auswüchse/ fortsätze und letztendlich zu beinen und flügeln. an dornen erinnernd und spitzer und schärfer werdend, zeigen diese zunehmend den wandel zu anderen, komplexeren gebilden – und die darin liegende gefahr anderer eigenschaften und verwendungsmöglichkeiten.

der wandel der gestalt führt bei fortschreitender komplexität zu einem wandel der bedeutungen, die immer schwerer einzuordnen sind. das licht verstärkt diese unsicherheit: die archaisch, martialisch anmutenden formen, zugleich in warmen, pastellfarbenen und kaltweißem licht getaucht/leuchtend verweisen auf immer zwei deutungen die in jedem objekt enthalten sind.

 

 

back
work